M

Herzlich willkommen!

Kontaktieren …

Am Wielbach 7c, 46399 Bocholt

… und folgen Sie uns!

Der Park

Auf einer großzügigen Fläche von 7.000qm, einer ehemaligen Obstwiese des Guts, wurde in liebevollem Gartendesign eine wundervolle Parkanlage gestaltet, die ein wenig an Cornwalls Rosamunde Pilcher erinnert. Der gesamte Park orientiert sich in seiner Gestaltung an die prächtigen englischen Gärten- und Parkanlagen des 19. Jahrhunderts. Ein Großteil des Baumbestandes, der damaligen Obstwiese ist gefühlvoll in unsere Parklandschaft integriert worden. Das gesamte Areal gliedert sich in verschiedene Bereiche auf. Eine exotisch-lebendige Pflanzensammlung, die sich in harmonischer Komposition aneinander schmiegt. Das Herzstück inmitten des Parks ist der Naturteich mit seiner Wasserfontaine, umrahmt von Bach, Wasserfall und Seepflanzen. Der Rhododendrongang entfaltet je nach Witterung von Februar bis Juni seine intensive Farbenpracht. Die Kamelien und Kalmien begleiten die Rhododendren in ihrer Blüte. Der Waldgarten lädt unter anderem mit seiner Rundbank zum Verweilen unter der Trauerweide ein. Die Orangerie – ein viktorianisches Gewächshaus ergänzt sich optisch-angenehm zu dem angrenzenden Privatgarten mit der imposanten über 200-jährigen Rotbuche. Die Orangerie wurde zum 200-jährigen Jubiläum als eine der Oasen im Park und zum Überwintern der zahlreichen Kübelpflanzen errichtet. Der Blick, der prächtig umsäumten Anhöhe führt hinauf zu einem Teehaus. Von dort aus schweift das Auge über die gesamte Parkanlage. Ein Cottage-Feeling umschleicht einen bei der Wanderung durch die floralen Wege. Das Insektenhotel, in ruhiger Lage am Rand des Sommerstaudengartens wird zahlreich bevölkert. 

Für Klein und Groß, eine interessante und lehrreiche Herberge …

Viele kleine Sitzplätze, die an verschiedenen Stellen in unserem Park zu finden sind, laden zum Verweilen ein, wo Sie unsere Kuchenspezialitäten mit einem Kalt- oder Heißgetränk, TO GO genießen können.

 

Quadratmeter

Jubiläum

Pflanzenarten

Parkbesichtigung & Parkführung

Willkommen zur Pflanzenwelttour auf dem Gut Heidefeld!

Das Parkerlebnis ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet, da gut befestigte Wege durch den Park führen. Sie haben einen Vierbeiner? Bringen Sie ihn mit! Wir sind echte Hundefans. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn Ihr Hund kurz angeleint werden muss, um unsere Pflanzenwelt zu schützen.  

Der Parkeintritt beträgt €3,-

Individuelle Parkführungen, mit vielen Informationen für Sie, sind möglich. Die Kosten dafür sind abhängig von der Personenzahl.

Für Terminvereinbarungen und weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Willing mit Rat und Tat zur Seite:

Sie erreichen sie telefonisch unter: 0 287 1 – 2 933 400 oder per E-Mail unter: info@gutheidefeld.de

Skulpturen im Park

Bei einer Besichtigung des Parks werden Sie immer wieder, an den verschiedensten Stellen auf interessante Skulpturen treffen. Diese sind uns als freundliche Leihgabe vom Bocholter Künstler Wilhelm Bollwerk zur Verfügung gestellt worden, zu dem wir ein freundschaftliches Verhältnis pflegen.  Die Skulpturen sind eine wundervolle Bereicherung und gliedern sich harmonisch in die Parklandschaft ein. Natur trifft auf Kunst …

Hochzeitsfotos

Unser Park ist bei Hochzeitspaaren und deren Fotografen sehr beliebt.

Wir erheben dafür eine Pauschale, eine einmalige Aufwandsentschädigung von 70,00 €, welche in die Erhaltung des Parks zurückfließt.

Für Terminvereinbarungen und weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Willing mit Rat und Tat zur Seite:

Sie erreichen sie telefonisch unter: 0 287 1 – 2 933 400 oder per E-Mail unter: info@gutheidefeld.de

Die Gehölze und Rosen im Park

Bei der detailreichen Gestaltung und der stetigen Weiterentwicklung Im Park GUT HEIDEFELD werden eine Vielzahl von Gehölzarten und Sorten angepflanzt. Ihnen als Besucher wird hier die klimatisch mögliche Pflanzenwelt präsentiert.

Anhand einer Gehölz- und Rosenliste, erhalten Sie Einblick in die umfangreiche Pflanzenverwendung auf Gut Heidefeld sowie die Pflanzjahre. So haben Sie die Möglichkeit aktiv den Bestand und die Entwicklung der Gehölze / Rosen zu verfolgen.

Da es bei uns auch Pflanzenausfälle gibt und wir stets neue interessante Pflanzensorten ausprobieren, werden diese Listen immer wieder und regelmäßig aktualisiert. Die Listen finden Sie hier: Gehölzliste, Rosenliste

Verschiedene Jahreszeiten im Park

November bis März

Der Winterwalk besticht durch die wintergrünen und immergrünen Pflanzen.

Einige Pflanzen wie die Bergenia (Bergenia cordifolia), Traubenheide (Leucothea axillaris), Steineibe (Podocarpus lawrencei) verwandeln ihre Blattfärbung mit zunehmenden Frösten ins Rötliche.

Einzelne Beete im Winterwalk bezaubern durch ihre „wolkig-artigen“ Formen, die durch Schnitt erzeugt wurden. Diese setzen sich durch ihre Struktur,Textur und farblichen Unterschiede voneinander ab. Dazu gehören: Buchsbaum (Buxus sempervirens), Hebe (Hebe speciosa), Winterheide (Erica carnea), Baumheide (Erica arborea) und viele mehr.

Februar bis Mai

Im gesamten Park verteilt öffnen sich die Frühjahrsblühenden Zwiebelpflanzen (Geophyten).

Besonders hervorzuheben sind hier unsere Sammlungen an Schneeglöckchen, Krokussen und Weißglühenden Narzissen sowie eine beachtliche Anzahl verschiedener Sorten Blauer Traubenhyazinthen (Muscari azureum), Tulpen (Tulipa in Sorten), Buschwindröschen (Anemone nemorosa) und Frühblühende-Iris (Iris hollandica).

Februar bis Juni

Ab Ende Februar zeigen die Moorbeetpflanzen im Rhododendrongarten ihre Blüten.

Den Auftakt machen hierbei die in vielen Sorten gepflanzten:

– Kamelien (Camelia japonica in Sorten)
– Frühblühenden Rhododendron (Rhododendron impeditum, Rhododendron xpraecox)

Ab April fängt die Hauptblüte an:

– großblumigen Rhododendren (Rhododendron-Hybriden)
– Japanischen-Azaleen

Den Schlusspunkt setzt ab Juni dann die:

– Lorbeerrose (Kalmia latifolia in Sorten)
– Lavendelheide (Pieris japonica in Sorten)

Öffnungszeiten  im Park

täglich von 9.00 – 17.00 Uhr 

Kontakt

Park GUT HEIDEFELD
Am Wielbach 7c
46399 Bocholt

Telefon: 0 28 71 – 2 933 400 
E-Mail: info@gutheidefeld.de